Kreditkarte mit Girokonto

Kreditkarten mit Girokonto – für den bequemen Einkauf

In den USA gehören Kreditkarten schon lange zum Alltag, in Deutschland gewannen Kreditkarten aber erst mit dem Internet an Bedeutung. Seit es Onlineshops gibt, sind Kreditkarten zu einem beliebten Zahlungsmittel geworden, denn mit diesem Karten kann schnell und sicher bargeldlos eingekauft werden. Wer ein neues Girokonto eröffnen will, der sollte daher nach einem Anbieter suchen, der zum Girokonto auch die passende Kreditkarte anbietet.

Die Vorteile der Kreditkarte

Ein Girokonto mit Kreditkarte hat den großen Vorteil, dass keiner mehr mit allzu viel Bargeld in der Tasche zum Einkaufsbummel gehen muss. Wird das Geld gestohlen, dann ist es unwiederbringlich weg, wenn die Kreditkarte gestohlen wird, kann sie gesperrt werden, und der Dieb kann damit nichts mehr anfangen. Aber eine Kreditkarte hat noch andere Vorteile, sie macht es zum Beispiel möglich, dass an jedem Geldautomaten Geld angehoben werden kann. Wer seine Ferien in einem Land außerhalb der Eurozone verbringt, der kann sich den Geldwechsel sparen, denn eine Kreditkarte ist überall gültig und macht es einfach, den Mietwagen ebenso wie die Hotelrechnung oder die Eintrittskarten fürs Museum zu bezahlen.

Gibt es auch Nachteile?

Eine Kreditkarte hat neben vielen Vorteilen auch ihre Nachteile, denn das Einkaufen auf Kredit kann sehr verführerisch sein. Im Unterschied zur EC-Karte kann man die Buchungen erst am Ende des Monats sehen und das führt schnell zu Einkäufen, die eigentlich gar nicht ins Budget passen. Wird mit der EC-Karte bezahlt, dann ist die Abbuchung sofort auf dem Kontoauszug sichtbar und spontane Einkäufe, die mehr Geld kosten als geplant, werden nicht so schnell getätigt. Das gilt auch und vielleicht besonders für den Einkauf im Internet.

Die kostenlose Kreditkarte

Wenn ein Girokonto eröffnet werden soll, dann ist es immer wichtig darauf zu achten, dass die Bank die Kreditkarte zum Konto kostenlos anbietet. Viele Banken werben mit einer kostenlosen Kreditkarte zum Girokonto, sie verschweigen dabei aber gerne, dass die Karte nur für maximal ein Jahr kostenlos ist, ab dem zweiten Jahr wird eine Gebühr verlangt. Komplett kostenlos bieten folgende Banken die Kreditkarte zum Girokonto an:

  • Norisbank
  • DAB Bank
  • DKB Bank
  • IING DiBa
  • Comdirect
  • Consorsbank
  • Wüstenrot

Banken wie die 1822direkt, die Commerzbank oder auch die Postbank bieten ihren Kunden nur die EC-Karte zum Nulltarif an, die Kreditkarte zum Girokonto kostet hingegen eine Gebühr in unterschiedlicher Höhe.

leo.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close